Translate

Donnerstag, 12. September 2019

Vielen Dank

Die 5. internationale Modellbahn-Expo ist bereits wieder Geschichte.
An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die zum guten Gelingen der Expo beigetragen haben.

Ohne die zahlreichen Besucher, die tollen Kunstwerke und deren Aussteller, den Helfern vom Remisenfest, dem Personal auf den Zügen und allen, die rund um den ganzen Anlass immer tatkräftig mitgewirkt haben.

Soeben bekam ich die Mitteilung, dass die 6. internationale Modellbahn-Expo am 5. und 6. September 2020 durchgeführt werden kann! :)

Also den Termin bitte in der Agenda eintragen und nicht verpassen.





Donnerstag, 15. August 2019

Die 5. Internationale Modellbahn- und Modellbau-Ausstellung in der Remise in Hochdorf bei Luzern

Am Wochenende vom 7. und 8. September 2019 ist es wieder soweit.
Die Fahrzeuge der hisotrischen Seethalbahn sind auf der Strecke zwischen Luzern und Hitzkirch unterwegs.
Genug Platz also in der Remise, um diese in eine Ausstellungshalle zu verwandeln.

Seit 2015 steht die Remise Hochdorf für höchste Qualität im Eisenbahn Modellbau. Die Kunstwerke werden vorher von Szenekennern punktuell ausgesucht, damit auch sicher ist, dass sie den hohen Ansprüchen des Publikums gerecht werden.
Wir wollen bewusst nicht die grössten sein, dafür die besten!

Die Ausstellung in der Remise Hochdorf ist DER EVENT für jeden, der sich intensiv mit dem Hobby Modellbau beschäftigt. Also unbedingt das Wochenende vom 7. und 8. September in der Agenda eintragen.

Es wird für ALLE etwas geboten!


Familien
Wie jedes Jahr gibt es wieder ein Spielfest für die Kinder unter uns. Sie können auf lustigen Fahrrädern ihre Kunststücke üben oder auf der Rutschbahn hinunter gleiten.
Auch lernen Kinder Technik kennen. Sie können das Zischen und Pfeifen von echten historischen Dampfloks aus nächster Nähe miterleben.










Liebhaber von historischen Eisenbahnen und Bussen

Der Verein historische Seethalbahn verkehrt mit seinen eigenen beiden Damplokomotiven, dem Seetal-Krokodil und mehreren Gastfahrzeugen zwischen Hitzkirch und Luzern.
Ein muss für die Nostalgiker!










Modellbauer und Modelleisenbahner
Aus ganz Europa reisen sie jedes Jahr an. Die Künstler kommen immer wieder gerne nach Hochdorf und zeigen ihre neuen Kunstwerke einem breiten Publikum. Auch da gibt es die Möglichkeit, sich direkt mit den Profis auszutauschen, Tipps zu erfahren und sein Netzwerk zu erweitern.
2019 werden zum ersten Mal auch Modellbauer anwesend sein, die sich mit Autos, Schiffen und Militärfahrzeugen beschäftigen. So soll der Blick über den Tellerrand ermöglicht werden und man kann viel neues dazu lernen.